Über uns

Am 28. November 1964 trafen sich auf eine Zeitungsannonce von Max Haberbosch (Bildmitte) zum ersten mal Fotointeressierte aus Riedlingen im damaligen Gasthof Kreuz. Im April 1965 wurden dann die Fotofreunde-Riedlingen mit 16 Mitgliedern gegründet.


Einige interessierte Männer trafen sich noch ohne festes Vereinslokal – eine Zeit lang im Alten Gymnasium, dann im Glockenbad, im Hirsch, im Manopp-Haus - bis sie 2007 mit der Renovierung der Kellerräume in St. Gerhard beginnen konnten.

Seit 2008 hat der Verein seine Räume nun im Kellergeschoss des Ostflügels von
St. Gerhard. Mit viel Eigenleistung und Herzblut einiger engagierter Mitglieder wurde aus den ehemaligen Heizräumen nun ein schönes Vereinsheim.

2015 begingen die Fotofreunde Ihr 50-jähriges Jubiläum.
Zur Zeit zählt der Verein rund 40 Mitglieder.

Wir sind gerne Ansprechpartner für Sie: zu "Ansprechpartner"

Gästebuch